Dr. Stephan Langhoff über Grundlagen von Forschung und Lehre

DR. STEPHAN LANGHOFF

- Gut informiert sein über Tai Chi und Qigong -

Deutscher Taichi-Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V.

Zentrale Anlauf-Stelle über Sachfragen des Taijiquan und Qigong in Deutschland.

DTB-Geschäftsführer Dr. Langhoff berät Sie gern persönlich unter Telefon (040) 2102123

 


Herzlichen Glückwunsch !

Dr. Langhoff - 25 Jahre Geschäftsführer Tai Chi Zentrum Hamburg

Dr. Langhoff - 45 Jahre Beschäftigung mit fernöstlichen Künsten

 


 

Dr. Langhoff auf Facebook: https://www.facebook.com/stephan.langhoff.ausbildung

Dr. Langhoff über Standards: Yang-Family Meister Deutschland

 

Dr. Stephan Langhoff über Grundlagen von Forschung und Lehre

Stephan Langhoff mit Angela Plarre bei Yang-Stil-Forschung"Als wissenschaftlich geprägter Forscher gehe ich Dingen gern auf den Grund. Der von mir initiierte DTB-Fakten-Check hat über die Jahrzehnte zahlreiche Falsch-Informationen und Irrtümer in der Taiji-Qigong-Szene belegt. Auf diesen "Tai-Chi-TÜV" reagieren viele Lehrende zunächst emotional ablehnend, da gewisse neue Erkenntnisse nicht in ihre Weltsicht passen und sie diese aus unterschiedlichsten Gründen nicht anpassen wollen. Das ist zwar menschlich, doch wer speziell in der Lehrer-Ausbildung statt Fakten wissentlich weiter Fiktionen lehrt, handelt unredlich gegenüber seinen Schülern. Mit Festhalten an überholten Denk-Gebäuden ist dem Ruf des Tai Chi und Qigong sicher nicht gedient. Daher freut es mich, dass sich viele meiner Schüler für mehr Ideologie-Freiheit, Transparenz und Teilnehmerschutz begeistern lassen". Zitiert nach www.stephan-langhoff.info .

 

Dr. Langhoff - 25 Jahre Geschäftsführer Tai Chi Zentrum Hamburg

Diese Subdomain für Dr. Stephan Langhoff wurde 2014 eingerichtet anläßlich seines 25-jährigen Jubiläums als Geschäftsführer des Tai Chi Zentrums Hamburg e. V. Er befasst sich seit rund 45 Jahren mit östlichen Übungen und ihrem philosophisch-kulturellen Hintergrund. Seine umfassenden Sprachkenntnisse erleichtern und vertiefen seinen internationalen Austausch sehr. Auch dadurch ist das Tai Chi Zentrum weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt geworden. Für Instruktoren-Ausbildungen entwickelte er Projekte und Module mit einzigartiger ganzheitlicher Methodologie.

 

Tai Chi und Qigong im größeren Kontext

Wu Wei FacettenLaien und Fachleute profitieren gleichermaßen von den seriösen DTB-Informationen mit Fakten-Check. Generell sind traditionelle östliche Übesysteme sehr tiefgehend und brauchen eine offene innere Einstellung. Auch dem Tai Chi Chuan und Qigong wird man so am besten gerecht. Zu dieser Flexibilität gehört auch der Wunsch nach übergeordneten Sehweisen. Ganzheitliche Horizonte wiederum lassen oft überraschende neue Zusammenhänge entstehen, die die eigene Weiterentwicklung fördern. Diese östliche Grund-Idee des stetigen Wandels fördert die Präsenz in der Gegenwart und wird veranschaulicht im Yin-Yang-Symbol, der "Taiji-Monade" ("Taiji" bedeutet "höchstes Prinzip". Bewußtes Üben dieses "Mitgehen-Können" ermöglichen die "Internals". Es führt zu unbewußten Fähigkeiten und zur Entwicklung Innerer Kraft. Diese ist gleichermaßen nutzbar in Gesundheitsförderung, Kampfkunst und Meditation. Das Erlernen östlicher Künste erfordern dieses Einlassen auf die Tiefe. Es ist vergleichbar mit einer leeren Tasse und wird Wu Wei ("Nicht-Handeln") genannt. Das Erkennen eines solchen "natürlich-spontanen So-Sein" fällt dem Menschen schwer - man kann es auch als "Innere Kampfkunst" bezeichnen. Doch diesen Begriff ausschließlich für Taijiquan zu reklamieren, wie es üblich ist, beweist erheblichen Mangel an Fach-Kenntnis (s. Beispiele wie Shindo Yoshin Ryu, Jujutsu oder Aikido). Wado-Ryu-Karate, Shindo Yoshin Ryu und Tai Chi.

 

Tai Chi Verbände in Deutschland - Sonderrolle des Dt. Taichi-Bundes (DTB)

Hierzulande steigt im Tai Chi seit einiger Zeit die Zahl von Zusammenschlüssen. Auch Spaltungen nehmen zu und dabei auch die Zahl der Austritte. Auch internationale Vereinigungen chinesischer Meister fassen in Deutschland Fuss. Höchste Zeit sich einmal einen Überblick zu verschaffen und eine Einordnung vorzunehmen.

Zu Zielen und Zwecken von Tai-Chi-Verbänden gehören typischerweise Förderung und Verbreitung des "chinesischen Schattenboxens". Nach meiner jahrzehntelangen Erfahrung mit unterschiedlichsten Organisationen greift dieses Merkmal jedoch viel zu kurz, da der Rahmen dabei in der Praxis viel zu beschränkt ist.

Daher ist mein Ausgangspunkt meine Methodologie des "Richtig Lernen und Lehrens". Durch Berücksichtigung der Anforderungen westlicher Erwachsenenbildung fördert meine zeitgemäße Maxime u. a. Transparenz und Teilnehmerschutz in einer eher rückwärts orientierten Verbände-Landschaft, die leider ganz andere Werte vertritt. Kein Wunder, dass so viele zukunftsgewandte Taiji-Enthusiasten DTB-Aus- und Fortbildungen absolvieren.

 Fazit: Der DTB hat eine Sonderstellung inne, die ihn auszeichnet und von anderen Verbänden grundlegend unterscheidet. Ich hoffe, dass diese Vorreiterrolle immer mehr Menschen folgen. Verbände-Info: Artikel hier: Taiji Verbände und Qigong Verband.

Yang-Family Tai Chi - Deutsche Clearing-Stelle informiert

Unter "Clearing-Stelle" (auch "Clearing-House") versteht man einerseits aufgearbeitete Dokumentationen verschiedener Quellen und andererseits auch eine Einrichtung zur Koordination und Schlichtung zwischen verschiedenen Institutionen, Trägern und Angeboten. Weltanschauliche Neutralität im Taijiquan - das gibt es und muss es auch geben, um nicht nur Sekten das Feld zu überlassen! Für viele wissensbegierige Lehrer ist es längst eine Art Geheimtipp für übergeordnete Sehweisen: Die "Deutsche Clearing-Stelle für Yang-Family-Tai-Chi" der Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum. In dieser "Daten-Drehscheibe" laufen faktencheck-geprüfte Dokumentationen zusammen mit dem Ziel, Transparenz und Teilnehmerschutz chinesischer Verbände zu überprüfen. Lobby-Verbände chinesischer Taiji-Meister sind nicht gerade dafür bekannt, westliche Standards der Erwachsenenbildung und Gesundheitsförderung als Grundlage ihrer Arbeit einzusetzen. Ihre Leitlinien sind vielmehr bestimmt durch Wude-Moralkodex und esoterische Traditionen. (Quelle: Yang Family Tai Chi).

 

"International Yang Family Tai Chi Chuan Association" AKA "International Yang Style Tai Chi Chuan Association"

Konzepte östlicher Kampfkunst, Meditation und Gesundheitsförderung sind mit unseren westlichen Werten nicht direkt vereinbar. Bei einseitig ausgebildeten Lehrenden fehlt dafür jedoch oft das Problem-Bewusstsein. Institutionen der Gesundheitsbildung, die Kurse mit Tai Chi oder Qigong anbieten wollen, sehen sich daher unversehens mit Konflikten konfrontiert, auf die sie nicht vorbereitet sind. Die Lösung umfasst 1. Kursleiter-Checkliste, 2. Zusatz-Vertrag mit Erklärung zur Einhaltung westlicher Positionen und 3. ev. weg: Nachschulung. Kostenlose Hilfe und Beratung bietet die "Dt. Clearing-Stelle "Yang-Family-Tai-Chi" unter (040) 2102123 (Dr. Langhoff).

 

Dr. Langhoff - 25 Jahre Lehr-Videos für Lehrer-Ausbildung und Üben zuhause

 

Dr. Langhoff DVD-Lehrvideo Yang-StilQigong-DVD mit Dr. LanghoffBesonders beliebt ist der ebenso bequeme wie lehrreiche Online-Service für kostenlose Streaming-DVDs, den Dr. Langhoff in seiner Eigenschaft als DTB-Ausbilder eingerichtet hat. Dr. Langhoff publiziert einen Großteil seiner Qigong Tai Chi DVDs kostenlos über Download/Streaming im Internet über Tai-Chi-Verband. Der promovierte Pädagoge empfiehlt besonders E-Learning, Heimstudium und Skype als zeitgemäße, passgerechte Ergänzung zum Präsenz-Unterricht. Dies erleichtert auch nicht so mobilen Menschen einen effektiven Einstieg in fernöstliche Philosophie, Lebenspflege und Lebenskunst. Häufige Seminare ermöglichen kompetente persönliche Korrektur. Dazu gibt es Lehrer-Treffen, Austausch und Kontakte in ganz Deutschland.

 

 


Dr. Langhoff - 45 Jahre Beschäftigung mit fernöstlichen Künsten

Meine Studienjahre an der Universität Hamburg habe ich in sehr guter Erinnerung. Einen Schwerpunkt bildete das Phänomen der Ganzheitlichkeit, die aus einer guten Struktur erwächst. Darüber habe ich auch promoviert mit dem Spezialbereich Sprachen (English, Französisch, Spanisch Anmerkung 1). Parallel dazu habe ich Struktur und Haltung in asiatischen Kampfkünsten trainiert. So habe ich mich in den zwei zentralen menschlichen Bereichen Körper und Geist mit demselben Thema befasst. Für mich, der ich mich dem Buddhismus sehr verbunden fühlte, stand dahinter die zweigleisige Suche nach Wahrheit - einmal über die Möglichkeiten sprachlicher Weltsichten und zum anderen über die Körper-Erfahrung, die lehrt, sich realistisch zu sehen.

 

Diese Suche nach Erkenntnis und der Wunsch, Dinge in größeren Zusammenhängen umfassender zu sehen, stellt auch heute noch die größte Motivation dar für meine Tätigkeit als Taiji-Qigong-Ausbilder. Ein Bereich bildet die Forschung und Lehre zum Yang Family Taichi seit Gründer Yang Luchan und dem modernen Standardisierer Meister Yang Chengfu . Natürlich gehört auch das umstrittene Thema Innere Kampfkünste dazu.

 

Dr. Stephan Langhoff als DTB-Instructor Seminar-StatistikTaiji-Qigong-Lehrer-Ausbildung: Dr. Stephan Langhoff mit SchülerinImmer wieder musste ich dabei über die Jahrzehnte die Erfahrung machen, dass solche übergeordneten, ganzheitlichen Sehweisen bei vielen Meistern, Schulen, Lehrern und Schülern nicht willkommen sind, um es vorsichtig zu formulieren. Das ist m. E. mißlich, da es tiefere Einsichten oft verbaut - die Chinesen sagen dann: "Er trägt ein Brett auf der Schulter", d. h. sein Blickfeld ist eingeschränkt. Um so mehr freue ich mich über die zahlreichen verantwortungsvollen Schüler, denen es um diese Art Wissenszuwachs geht. Sie werden ihrerseits ihre eigenen Schüler motivieren zu mehr Faktencheck, wissenschaftlicher Objektivität und weltanschaulicher Neutralität. Dass meine Seminare manchmal sehr voll sind, sehe ich als Bestätigung meines Konzepts. Auch freut es mich sehr, dass auch Asiaten gern in meine Kurse kommen - so kann ich das von meinen Meistern erworbene Wissen wieder zurückgeben.

 

 

Dr. Stephan Langhoff über Reputation von Taijiquan und QigongAls ich nach dem Abitur 1969 meinen wissenschaftlichen Werdegang an der Uni begann, war die allgemeine Grundlage der Strukturalismus mit seinem Entweder-Oder. Doch schon früh erkannte ich die Vorteile holistischer Ansätze nach dem Sowohl-Als-Auch, wie sie im Osten vorherrschen. Dabei wurde ich bestärkt u. a. durch meinen verehrten Doktorvater Prof. Dr. John Peter Maher von der Univerität Chicago. Laut Popper ist die Wissenschaft das Netz, das wir auswerfen, um die Wahrheit zu erkennen und wir arbeiten daran, die Maschen immer enger zu machen. Worauf Daisetz Suzuki treffend erwiderte: "Und solange es Maschen sind, wird immer etwas durchgehen!" Das hat mich schon damals sehr beeindruckt und es motiviert mich noch heute, auf meinem Weg weiterzugehen. Dazu gehört natürlich auch die spannende Ebene des "Rechten Handelns" Wu Wei.

 

Harald Langhoff Stephan Langhoff Messer-AbwehrTeruo Kono Wado-Ryu-Karate - Lehrer von Dr. LanghoffDabei bin ich ebenso wie mein Bruder Harald stark beeinflusst vom Karate-Meister Teruo Kono, der seit unserer Uni-Zeit ab 1969 über 30 Jahre unser Lehrer war. T. Kono war auch Meister des Shinto Yoshinryu Jiu-Jitsu Kempo, welches chinesische Wurzeln hat. Ein spannender Bereich, den der Sensei aber selten direkt ansprach, waren die "Internals" des Wado-Karate, die der Begründer Hironori Otsuka aus dem Shinto Yoshin Ryu Jujutsu einarbeitete. Diese Samurai-Kampfkunst hat grundlegende chinesische Elermente, die auch spezielle Übungen zur Entwicklung innerer Kraft beeinhalten (NAIRIKI-KATA). In letzter Zeit bin ich damit beschäftigt, Konzepte wie Eigen-Wahrnehmung (Proprioception), Körper-Struktur (Body Structure) und Körper-Haltung (Posture) tiefer zu erforschen. So erschließt sich für mich ein übergeordneter Kontext bezgl. Tai Chi, Qigong und Wado-Karate. Schon als ich anfang der 70´er Jahre mit Teruo Kono Gespräche über die Vergleichbarkeit von Wado Ryu Karate und Taiji führte, entstand in mir der Wunsch nach mehr vertiefender Forschung. Siehe auch Teruo Kono & Shindo Yoshin Ryu und Fajin Übungen.

 

 

Gebrüder Langhoff beim Push HandsEin Schlüssel-Konzept ist dabei die Entspannung (Relaxation) und Faszien-Training. Auch die Verbindung hart-weich (Go No Musubi, Ju No Musubi) ist und bleibt höchst spannend für mich - z. B. bei den Partner-Übungen des japanischen Kakie und des chinesischen Tuishou / Push Hands (Pushing Hands). Letzteres erlernte ich u. a. persönlich von Fu Zhongwen und seinem Sohn Fu Shengyuan. Damit im Zusammenhang steht auch das für viele fast magisch anmutende Fajin. Über das Tui Shou von Meister Cheng Manching kam ich zu dessen Taiji-Kurzform, die ich heute aber nicht mehr zu den DTB-Standards gehört. Dennoch ist das von mir damals erstellte vierstündige Lehrvideo noch heute für viele eine Lernhilfe fürs Üben zuhause.

 

 

Japanische Karate-Meister Otsuka und YamaguchiLehrvideo östliche KampfkünsteDas japanische Budo mit seiner Kampfkunst-Philosophie des "Himmel-Erde-Mensch" spricht mich sehr an. Die legendären Karate Großmeister und Stil-Gründer Gogen Yamaguchi (Goju-Ryu) und Hironori Ohtsuka (Wado-Ryu/ Shindo Yoshin Ryu) bewundere ich sehr - hier sieht man sie zusammen auf einer Veranstaltung in Japan 1977. Auch viele große Tai Chi Meister betonen, die östliche Kampfkunst beruhe auf dem Konzept von "Himmel-Erde-Mensch".

 

 

 


 

 

Dr. Stephan Langhoff - 45 Jahre Erfahrung mit östlichen Übungen

 

Dr. Stephan Langhoff über Reputation von Taijiquan und QigongDas Fazit von Dr. Langhoff nach dieser langen Zeit der Beratung in der zentralen Info-Stelle und als Leiter der Beschwerde-Stelle: "Für mich ist es ein unbefriedigender Mißstand, dass so viel eindeutig Falsches verbreitet und geglaubt wird. Ich werde weiterhin mithelfen, Menschen darüber zu informieren und die Reputation des Tai Chi und Qigong zu verbessern. Daher möchte ich insbesondere Lehrer und Ausbilder motivieren, sich einzusetzen für überprüfbare, transparente Standards wie die des DTB und des Weiterbildung Hamburg e. V. Natürlich kann man mit Fiktionen besser träumen - aber noch besser wäre es endlich aufzuwachen. Dies ist ein zentraler Bestandteil im Buddhismus".

 

In der bundesdeutschen, recht schillernden Tai-Chi-Qigong-Szene hat Dr. Langhoff eine unverwechselbare herausragende Stellung, die ihn in vielfacher Hinsicht positiv unterscheidet. Zum einen hat er ein Hintergrund-Wissen an Insider-Informationen

Dies beruht auf der zutiefst wissenschaftlichen Prägung des promovierten Philologen und dem von ihm propagierten Fakten-Check. So können weltanschaulich neutral Fakten von Fiktionen getrennt werden. Für viele an östlichen Künsten Interessierte ist dies genau das, was sie zuvor häufig lange gesucht und nicht gefunden hatten. Dazu gehören in erster Linie verantwortungsbewußte Lehrer und ernsthafte, überdurchschnittlich wissbegierige Schüler. Doch dies konnte bis heute die Reputation der östlichen Übe-Systeme nicht nachhaltig verbessern - zu groß ist immer noch die Zahl derer, die aus Loyalität Dinge weitergeben, an die sie wohl selbst nicht glauben.

 

Viele Schulen in Deutschland sind an Transparenz nicht interessiert sondern favorisieren lieber ihre angeblichen "überlieferten Geheimnisse" der "Inneren Kampfkunst". Sie zeigen häufig sekten-artige Muster und der sehr verbreitete Kommerz tut ein Übriges. Dies beschreibt sehr treffend Albert Einstein: "Der Horizont mancher Menschen gleicht einem Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie dann Standpunkt". Gut passt hier auch die Fabel von "Des Kaisers Neue Kleider".

 

Aufgrund dieser Sachlage distanziert sich die Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum auch von einer Zahl von Meistern, Lehrern und Publikationen. Von expliziter Nennungen verspricht sich Dr. Langhoff eine Verringerung der Verwechselungsgefahr, sodaß eine "Vereinnahmung" durch Trittbrettfahrer guter Konzepte erschwert wird.

 

Dr. Stephan Langhoff über Polarisierung und "Trittbrettfahrer"

 

Mein Motto lautet "Gut informiert sein statt Szene-Halbwissen". Mein Eintreten für wissenschaftlichen Fakten-Check und Ideologie-Freiheit stößt bekanntlich in der "Szene" zum Teil auf erbitterten Widerstand und klare Ablehnung. Doch gerade offene, nachdenkliche Lehrer kann ich häufig überzeugen und erfahre von ihnenh volle Zustimmung. Neben dieser Polarisierung gibt es auch den Mittelweg: Über die Jahrzehnte meiner beruflichen Tätigkeit sind mir immer wieder "Trittbrettfahrer" begegnet. Sicher fällt mir noch eine bessere Bezeichnung ein - jedenfalls meine ich damit folgendes: Sie übernehmen von mir, was gut ist für sie, verharren jedoch ansonsten in ihren vertrauten Rahmenbedingungen, Verbänden oder Loyalitäten und versuchen, dies alles zu verschleiern. Ein solches Verhalten ist menschlich und sicher "clever". Doch auf den zweiten Blick ist es naiv und kindisch - ich muss dann immer an den Spruch von Alan Watts denken, dass es im Buddhismus nicht darum geht, ein bißchen besser zu träumen, sondern aufzuwachen. Zudem schadet ein solches Verhalten der Reputation des Taiji und Qigong. Es unterminiert Aufklärung und Transparenz, wie sie doch in der Lehrer-Ausbildung unabdingbar sein sollte. Siehe dazu das Thema Yang Family Taichi.

 

 

Dr. Langhoff - Privatunterricht in Hamburg

Privatunterricht in Hamburg Vollbelegt ist zur Zeit meine Tai Chi Qigong Ausbildung Hamburg. Parallelkurs bei Angela Plarre in Hamburgs Westen Qigong Tai Chi Ausbildung Hamburg.

 

 

Recherchen und Analysen zum Yang-Stil: Kompatiblität von Qualitätskriterien in Deutschland: www.yang-jun.tai-chi-qigong.org

 

 

Er gibt auch gern Praxis-Tipps für Ausbildung und zur Lehrer-Suche.

Fachberatung für Krankenkassen Zentrale Prüfstelle für Prävention des Vdek, Easy-Datenbank

 

 

 

Youtube streaming videos Lehrer-Ausbildung Taijiquan Qigong Dr. Langhoff Youtube Streaming Videos Lehrer-Ausbildung Taijiquan Qigong Dr. Langhoff

 

 

 

 

 

Yang-Chengfu-Research - Dr. Stephan LanghoffForschung / Recherche 

 

Yang Zhenduo Hamburg - Tai Chi Zentrum Youtube: Yang Zhenduo Hamburg

 

 

 

Anmerkungen

Anmerkung 1

Titel meiner Promotion: Gestaltlinguistik: eine ganzheitliche Beschreibung syntaktisch-semantischer Sprachfunktionen am Beispiel modaler Infinitivkonstruktionen des Deutschen und Englischen

 


 

 

Haftungshinweis: Alle Ratschläge sind sorgfältig erwogen und geprüft, dennoch ist eine Haftung für Personen- oder Sachschäden ausgeschlossen.